Chemische Reaktion

Eine chemische Reaktion ist ein Vorgang, bei dem aus chemischen Verbindungen oder Elementen (Edukte) andere chemische Verbindungen (Produkte) entstehen, indem die Atome der Edukte andere Bindungen eingehen. Dabei verändern sich auch die Eigenschaften der Stoffe.

Unsere Abi Lernhefte zur Seite Anorganische & Organische Chemie
Chemie Abiturvorbereitung

Um Reaktionen schriftlich darzustellen, gibt es die sogenannten Reaktionsgleichungen. Diese beschreiben die stofflichen und energetischen Veränderungen bei einer chemischen Reaktion. Sie sind immer nach dem folgenden Schema aufgebaut:

Chemische Reaktion

Koeffizienten stehen vor den Molekülformeln und geben die Anzahl der miteinander reagierenden Teilchen an (relativ zueinander). Sie werden so gewählt, dass auf beiden Seiten des Reaktionspfeils die gleiche Anzahl an Atomen einer Sorte steht (= „Ausgleichen“).

Der Index gehört zur Molekülformel und gibt an, wie viele Atome in einem Molekül gebunden sind. Der Index wird beim Ausgleichen nie verändert!

Der Energieumsatz gibt an, ob bei der Reaktion Energie freigesetzt wurde (negative Energie) oder ob Energie aufgewendet wurde (positive Energie). Wird Energie freigesetzt, so handelt es sich um eine exotherme Reaktion.

Exotherme Reaktion

Wird Energie benötigt, handelt es sich um eine endotherme Reaktion.

Endotherme Reaktion

Es gibt drei Grundtypen chemischer Reaktionen:
Synthese
Synthese

Analyse
Analyse

Umsetzung
Umsetzung

Unsere Abi Lernhefte zur Seite Anorganische & Organische Chemie
Chemie Abiturvorbereitung

Du kannst dir das gesamte Thema nochmals in diesem Lernvideo erklären lassen!

Chemische Reaktionen – Reaktionsgleichungen einfach erklärt & Beispiele, Grundtypen – AnorgaChemie

Kostenlos Mathe-Frage stellen!

Unser Abikasse Sponsoring – 1.000€ für deine Stufe

Werde jetzt Teil unserer WhatsApp Community!