Licht

Was ist Licht?

Licht sind elektromagnetische Strahlen, die auf unsere Augen treffen. Diese elektromagnetischen Strahlen besitzen verschiedene Energieniveaus. Je nach Höhe des Energieniveaus haben die elektromagnetischen Strahlen verschiedene Wellenlängen. Ein hohes Energieniveau bedeutet eine kurze Wellenlänge, wobei ein niedriges Energieniveau eine lange Wellenlänge bedeutet.

Licht und das menschliche Auge

Licht kann vom menschlichen Auge nur innerhalb bestimmter Wellenlängen wahrgenommen werden. Diese wahrnehmbaren Wellenlängen liegen im Bereich zwischen λ=380nm und λ=780nm. Dieser Bereich wird sichtbarer Bereich genannt.
Die vom menschlichen Auge wahrnehmbaren Wellenlängen liegen im Vergleich zu den nicht sichtbaren Wellenlängen in einem sehr kleinen Bereich. Wir sehen also nur einen sehr kleinen Ausschnitt der Wellenlängen, die in der Natur vorkommen.

Licht Grundlagen

Was hat das Licht mit Farben zu tun?

Wenn ein Gegenstand für uns farbig erscheint, dann liegt das daran, dass Licht einer bestimmten Wellenlänge vom Gegenstand absorbiert wird, andere Wellenlängen jedoch reflektiert werden. Die wahrgenommene Farbe ergibt sich also als Mischfarbe aus allen reflektieren Farben. Es handelt sich hierbei um die Komplementärfarbe des absorbierten Lichts. Werden alle Farben reflektiert, so erscheint der Gegenstand weiß. Werden alle Farben absorbiert, so erscheint der Gegenstand schwarz.

In der folgenden Tabelle findest du die Wellenlängen des sichtbaren Bereichs mit entsprechender absorbierter und sichtbarer Farbe:

Wellenlänge und Farbe

Kostenlos Mathe-Frage stellen!